MAI 18.

09:00 UHR + KINDER&JUGEND + Ute Krause „Minus Drei & die wilde Lucy “

DAS KINO, Giselakai 11

Die erfolgreiche Kinderbuchautorin und Illustratorin Ute Krause erzählt vom Dinosaurier-Jungen Minus Drei, der gerne in die Schule geht, viele Freunde und eigentlich ganz nette Eltern hat. Am liebsten ist ihm aber sein Haustier Lucy, ein Urmädchen. Mit ihr geht er durch dick und dünn und erlebt eine Menge Abenteuer.

 

Für Kinder der 1. bis 2. Schulstufe

 

Eintritt frei


Anmeldung für Schulklassen unter info@literaturfest-salzburg.at


MAI 18.

10:30 UHR + KINDER&JUGEND + Ute Krause „Die Muskeltiere“

DAS KINO, Giselakai 11

In ihrer Buchserie „Die Muskeltiere“ erzählt Ute Krause mit großem Witz von wagemutigen Helden und ihren großen Taten, und dass dabei neben Mut vor allem Toleranz und Freundschaft das Wichtigste sind. Lasst euch verzaubern von den Abenteuern mit Hamster Bertram, den Mäusen Picandou C. Saint Albray und Pomme de Terre und der weißen Ratte Gruyère.

 

Für Kinder der 2. bis 4. Schulstufe

 

Eintritt frei

 

Anmeldung für Schulklassen unter info@literaturfest-salzburg.at

MAI 18.

12:00 UHR + KINDER&JUGEND + Kirsten Fuchs „Mädchenmeute“

Literaturhaus, Strubergasse 23

In ihrem Coming-of-Age-Roman „Mädchenmeute“ erzählt die bekannte Berliner Lesebühnenautorin Kirsten Fuchs mit hinreißender Direktheit und großer Wärme von abenteuerlichen Sommererlebnissen einer Mädchengruppe. 

 

In Kooperation mit Junges Literaturhaus

 

ab 9. Schulstufe

 

Eintritt frei

 

Anmeldung für Schulklassen bitte unter fuschelberger@literaturhaus-salzburg.at oder 0662 422411-17

MAI 18.

12:30 UHR + SPRACH:LEBEN + Elfriede Kern, Anna Weidenholzer

upcycling atelier, Haydnstraße 4

Elfriede Kerns Roman „Das Nesselhemd“ ist ein böses Märchen – es ist ein Traum, aus dessen Schrecken man nicht gerne erwacht. Denn wer weiß schon, wie es in Wirklichkeit ist!

 

Anna Weidenholzer erforscht in ihrem tragikomischen Roman „Weshalb die Herren Seesterne tragen“ die gegenwärtige Unzufriedenheit in der österreichischen Provinz.

 

Eintritt frei

MAI 18.

16:30 UHR + SPRACH:FLANEUR + Markus Binder

Stadt.Bibliothek, Panoramabar, Schumacherstraße 14

Markus Binder, Schlagzeuger und Sänger von „Attwenger“, begleitet in seinem Buch „Teilzeitrevue“ die Beobachtungen eines Paares, das sich 36 Stunden durch die Welt bewegt – „herausragende Prosa aus dem Geiste des Punk“(Spex).

 

Moderation: Bernhard Flieher, SN

 

Eintritt frei


Anmeldung unter 0662/8072 2450 oder stadt:bibliothek@stadt-salzburg.at

 

In Kooperation mit Stadt:Bibliothek

MAI 18.

19:30 UHR + SPRACH:STIMMEN + Susanna Ridler, Peter Herbert, Wolfgang Puschnig

Jazzit:Musik:Club, Elisabethstraße 11

In Ihrem Trio-Projekt „Geometrie der Seele“ mit Peter Herbert (Kontrabass) und Wolfgang Puschnig (Saxophon, Flöte) vertont die Komponistin und Vokalistin Susanna Ridler großteils unveröffentliche Textfragmente des Sprachkünstlers Gert Jonke - Uraufführung.

 

Karten: 12 €,-/erm. € 10,-

Online Ticket Service

Tickets für das Literaturfest Salzburg 2017

Ö-Ticket Center im republic
Anton-Neumayer Platz 2
5020 Salzburg

Tel: 0662-843711
Mo - Fr 10-19h, Sa 10-17h


Ermäßigungen für:
SchülerInnen, StudentInnen, Zivildiener, SeniorInnen, Ö1-Club-Mitglieder, S-Pass-InhaberInnen und SN-Card-InhaberInnen.
Für Mitglieder des Vereins Literaturfest ist der Eintritt bei allen Veranstaltungen kostenlos.