©Alberto Novelli

Wagner Jan

Geboren 1971 in Hamburg, lebt in Berlin. Für seine Lyrik wurde Jan Wagner vielfach ausgezeichnet. Mit seinem Gedichtband Regentonnenvariationen (2014) gewann er 2015 den Preis der Leipziger Buchmesse, 2017 wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet für seine Gedichte, die „spielerische Sprachfreude und meisterhafte Formbeherrschung vereinen. Entstanden im Dialog mit großen lyrischen Traditionen, sind sie doch ganz und gar gegenwärtig“. 2016 erschien der Sammelband Selbstporträt mit Bienenschwarm, zudem ist er Mitherausgeber der Minnesang-Anthologie "Unmögliche Liebe. Die Kunst des Minnesangs" in neuen Übertragungen (2017).

MAI 27

11:00 UHR + SPRACH:MUSIK + Safiye Can, Michael Donhauser, Jan Wagner

EDMUNDSBURG, Mönchsberg 2
weiter lesen ...