Reitzer Angelika

Geboren 1971 in Graz, studierte Germanistik in Salzburg und Berlin und lebt heute als Schriftstellerin in Wien. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, u. a. Hermann-Lenz-Stipendium 2007, Reinhard-Priessnitz-Preis 2008, Literaturpreis des Landes Steiermark 2014, Outstanding Artist Award für Literatur 2016. In diesem Frühjahr erschien ihr Roman Obwohl es kalt ist draußen, ein „berührender literarischer Wurf“ (Profil) über die Fragilität des Lebens. Beim Literaturfest Salzburg liest sie ihren Text „Die Finsternis aufhalten“, entstanden 2017 aus Anlass des Kunstprojekts „Im Herzen der Demokratie“ des Österreichischen Parlaments.

www.angelikareitzer.at

MAI 26

10:00 UHR + SPRACH:POLITIK + Bettina Balàka, Angelika Reitzer, Christian Schacherreiter

ACADEMY CAFE-BAR, Franz-Josef-Straße 4
weiter lesen ...