Kaindlstorfer Günter

Geboren 1963 in Bad Ischl, arbeitete zunächst für verschiedene Zeitungen, seit den 1990er Jahren als Kulturredakteur und Sendungsgestalter für verschiedene Redaktionen von Ö1, als Kulturkorrespondent für verschiedene deutsche und Schweizer Sender sowie als Moderator u.a. für die TV-Sendung „Kreuz und Quer“, und für verschiedene Printmedien; 2010 veröffentlichte er unter dem Pseudonym „Günter Wels“ den Erzählband Maitage. Beim Literaturfest Salzburg moderiert Günter Kaindlstorfer ein Gespräch über „Schöne Aussichten“ mit Emma Braslavsky, Joshua Groß, Kai Hirdt und Lucian Hölscher. 

 

www.kaindlstorfer.at

 

Foto © Elisabeth Novy

MAI 29

19:30 UHR + SPRACH:GRENZEN - Karl-Markus Gauß, Korbinian Birnbacher, Edith Tutsch-Bauer

Kavernen 1595, Gstättengasse 27
weiter lesen ...
MAI 19

19:30 UHR + SPRACH:UTOPIE + Emma Braslavsky, Joshua Groß, Kai Hirdt, Lucian Hölscher

Kavernen 1595, Gstättengasse 27
weiter lesen ...
MAI 19

19:30 UHR + SPRACH:WELTEN - Lukas Bärfuss, Gila Lustiger, Bettina Hering, Günter Kaindlstorfer

Kavernen 1595, Gstättengasse 27
weiter lesen ...